START UNSERE LEISTUNGEN DAS UNTERNEHMEN IHRE SICHERHEIT KONTAKT
 

 
AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung ohne Risiko:
Für alle Trainings geben wir Ihnen eine Zufriedenheitsgarantie. Sie können das
Training am ersten Tag wieder verlassen, fallsesIhnen wider Erwarten nicht
zusagt. Sie bekommen den gesamten an uns gezahlten Seminarpreis erstattet,
wenn Sie unseren Kundenzufriedenheitsfragebogenausfüllen.

Buchung und Bezahlung:
Trainingstermine werden individuell vereinbart. Der vereinbarte Seminarpreis ist
nach dem Seminar unverzüglich und ohne Abzüge zu zahlen:

TreSolutionsGbR
IBAN: DE92 4401 0046 0316 6114 63
BIC: PBNKDEFF bei der Postbank Dortmund

Stornierung:
Rücktritt ist bis 30 Tage vor Seminarbeginn ohne Kosten möglich. Bei einem
Rücktritt nach 30 Tagen bis 10 Tage vor Trainingsbeginn sind 50 % der
Seminargebühr, bei einem späteren Rücktritt 100 % der Seminargebühr fällig.

Kursabsage:
Sollten wir gezwungen sein, den Kurs abzusagen, erhalten Sie die
bezahlte Kursgebühr zurück. Ein weiterer Anspruch besteht nicht.


   
 

Haftung:
Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine
Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung. Schadens-
ersatzansprüche gegen TreSolutionswegen des Ersatzes von Vermö-
gensschäden sind auf Fälle vorsätzlichen oder grob fahrlässigen
Handelns beschränkt. TreSolutions haftet für einfache Fahrlässigkeit
jedoch dann, wenn die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht
(„Kardinalspflicht“) vorliegt. In diesem Fall ist die Haftung für Vermögens-
schäden hinsichtlich deren Umfangs auf den unmittelbaren Vermögens-
schaden und hinsichtlich deren Höhe auf den voraussehbaren Schaden
begrenzt. Soweit die Haftung von TreSolutionsausgeschlossen ist, gilt
dies auch für die persönliche Haftung seiner Mitarbeiter, Vertreter und
Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaf-
tungsgesetzes sowie die Gewährleistung wegen des Fehlens einer
zugesicherten Eigenschaft bleiben von dieser Regelung unberührt.
Gerichtsort ist Hamburg.

Datenschutz:
Die TreSolutions GbR gibt keine persönlichen Daten an Dritte weiter. Sollten bei Veranstaltungen persönliche Daten Voraussetzung zur Anmeldung sein, werden Sie entsprechend informiert.
Dafür verwenden wir persönliche Daten:

  • Versenden von Vorabinformationen vor Trainings an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Versenden von Fotoprotokollen und weiteren Dokumenten nach dem Training an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Erstellen von Teilnahmezertifikaten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Erstellen und Versenden von Rechnungen und Weihnachtsgrüßen für die Auftraggeber
Alle anderen persönlichen Datenerhebungen, die etwa im Rahmen von Coachings notwendig sind (wie Telefonnummer und andere Kontaktdaten) werden bei den jeweiligen Personen direkt angefragt und nach der Leistungserstellung umgehend wieder gelöscht.

Wichtig:
Mit der Anmeldung erkennen Sie diese Geschäftbedingungenan.
Nebenabreden sind nur gültig, wenn Sie schriftlich getroffen wurden.

Stand: 25.05.2018.